Aktuelle Konzerte

 

G U T E S   U N D   B A R M H E R Z I G K E I T

 Geistliche Abendmusik
mit Werken von R. Dubra, M. Lauridsen, F. Mendelssohn Bartholdy u. a.

Samstag, 19. August 2017, 21.00 Uhr im Rahmen der
Langen Nacht der Kirchen in der Peterstraße in Oldenburg

Misericordia : Barmherzigkeit ist das zentrale Thema im neuen Programm des DEMANTIUS CHOR OLDENBURG. Schon in den Psalmen wird diese Barmherzigkeit Gottes besungen, so im 23. Psalm, an dessen Ende der Vers steht: „Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang…“

Auch im Magnificat, einem der neutestamentlichen Lobgesänge, singt die junge Maria von diesem Mitgefühl, das sie durch ihr Leben begleitet. Felix Mendelssohn Bartholdy hat über diesen Text eine seiner schönsten Motetten geschrieben, die in unserem Programm erklingen wird.

Wenn Johannes Brahms in seiner Motette „Warum ist das Licht gegeben den Mühseligen“ Texte aus Hiob und den Klageliedern Jeremias, dem Jakobusbrief und einem Choral Martin Luthers, der den Anfang des Lobgesangs des greisen Simion aufnimmt, verknüpft und sie in seine Tonsprache übersetzt, ist das Erbarmen auch am Ende eines Lebens hörbar.

Als Ergänzung zu den drei genannten Texten singt der DEMANTIUS CHOR OLDENBURG zwei Vertonungen der lateinischen Antiphon „Ubi caritas et amor“ (Wo die Güte und die Liebe wohnt, da ist Gott). Morten Lauridsen und Maurice Duruflé verwenden beide in ihren Kompositionen die gregorianische Weise, die in ihrer Schlichtheit und Innigkeit durch die Jahrhunderte hindurch den Hörer anrührte.

 

E W I G  D I E  D E I N E

Lesung mit Musik

Sonntag, 3. September 2017, 18.00 Uhr, Historisches Waisenhaus Varel

Die Briefe Lea Mendelssohn Bartholdys an ihre Cousine Henriette von Pereira-Arnstein geben einen Einblick in die reiche Kultur der großen Zentren Wien und Berlin der damaligen Zeit.

Beide Frauen hatten ein immenses Interesse an Musik und Kunst, Literatur und Theater und bieten in ihren Briefen einen Einblick in ihre familiären Belange.

Die Bach – Liebe der Lea Mendelssohn und die Förderung ihrer beiden hochmusikalischen Kinder soll in Lesungen einiger ihrer Briefe am 3.9.2017 in Varel lebendig werden.

Der DEMANTIUS CHOR OLDENBURG singt zwischen den Lesungen Chorwerke von Fanny und Felix Mendelsohn Bartholdy.

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen einer Veranstaltungsreihe der Schlosskirche Varel mit dem Titel „Die Bedeutung der Familie Mendelssohn für die Bachpflege im 19. Jh. und die evangelische Kirchenmusik in Deutschland.“

1973 – 2013 | 40 Jahre Demantius-Chor Oldenburg

Mit einem Konzert in der St. Lambertikirche, der Gründungskirche des Chores, konnte der Demantius-Chor Oldenburg am 07. September 2013 sein 40-jähriges Bestehen feiern. Im Anschluss an das Konzert  nahmen rund 50 ehemalige Sängerinnen und Sänger für ein Gruppenfoto mit dem aktuellen Chor vor dem Altar Aufstellung.

 

Gruppenfoto mit Ehemaligen am 07.09.2013

Gruppenfoto mit Ehemaligen am 07.09.2013