Konzert am 10. Juni 2022 um 20 Uhr in der Garnisonkirche Oldenburg

Jubilate Deo – Jauchzet dem Herrn

Dem Gottes- und Schöpferlob widmet sich das Chorkonzert mit Werken von Felix Mendelssohn-Bartholdy, César Franck und Benjamin Britten. Im Mittelpunkt stehen Psalmenvertonungen zur Lobpreisung Gottes und seiner Schöpfungskraft, zuvorderst der Psalm 100. Die Werke der Romantik und Moderne verbindet die Huldigung Gottes und der Glaube an die Schöpfung und die Macht des Segnens, aber ebenso die musikalische Balance zwischen klassisch gefügter Struktur und romantisch schweifender oder liedhaft geschlossener Melodik. Die Wiederbesinnung auf die alte Musik und den italienischen A-cappella-Stil wird spürbar. Zugleich zeichnen sich die Kompositionen für Chor sowie Chor und Orgel durch romantische Farbkraft, Leichtigkeit und Eleganz aus. Es ist Musik mit tröstendem Charakter, durch die der Wunsch, behütet oder begleitet zu werden, Ausdruck findet – gerade in der heutigen Zeit möchte das Konzert diesen Wunsch bekräftigen.

DEMANTIUS CHOR OLDENBURG

Leitung: Dorothee Bauer
Orgel: Thomas Meyer-Bauer

Freitag, 10. Juni, 20 Uhr

Garnisonkirche Oldenburg
Peterstraße 43

Eintritt frei.
Es wird um Spende am Ausgang gebeten.

Das Konzert findet ohne Kontrollen von Impfausweisen usw. statt. Wir empfehlen das Tragen von medizinischen Masken bzw. FFP2-Masken im Kirchenraum, insbesondere beim Betreten und Verlassen. Wir behalten uns vor, bei Krankheits- oder Quarantänefällen von Chormitgliedern das Konzert kurzfristig abzusagen. Bitte informieren Sie sich vorab auf unserer Internetseite: www.dchor.de

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner